Das Projekt wird geführt über einen Projektausschuss. Im Projektausschuss vertreten sind die die Vizeammänner und Gemeindeammänner der Gemeinden Tegerfelden, Endingen, Lengnau und Schneisingen. Weiter unterstützt der Gemeindeschreiber von Endingen das Projekt mit administrativen Aufgaben.

Mit Stand Mai 2022 sind folgende Personen im Projektausschuss vertreten:

Surbtal